Kanzlei Käppeler & Wohlfardt
Kanzlei Käppeler & Wohlfardt

Die Notarkanzlei Käppeler


Im Jahr 2006 ist Herrn Rechtsanwalt Christoph Käppeler zusätzlich zur

Anwaltszulassung das Amt eines Notars verliehen worden.

 

Notarielle Urkunden sind vom Gesetzgeber für besonders

bedeutende Rechtsgeschäfte vorgeschrieben, in denen wichtige,

nicht selten existenzielle Vermögensentscheidungen

mit hohem Beratungsbedarf getroffen werden.

 

Der Kauf oder Verkauf einer Immobilie, die Gründung einer GmbH,

Abschluss eines Ehe- und Erbvertrages, General- und Vorsorgevollmachten, Patientenverfügungen und Testamente, all dies sind komplexe Rechtsvorgänge,

die Jahre und Jahrzehnte in die Zukunft weisen.

 

Der Notar besorgt aber auch andere amtliche Angelegenheiten,

so z.B. Beglaubigungen für den nationalen und internationalen Rechtsverkehr,

und vertritt Sie vor den Registergerichten (Grundbuchamt, Handelsregister,

Vereinsregister). Wir – der Notar und derzeit fünf qualifizierte Mitarbeiter

sehen unsere Aufgabe darin, Sie umfassend rechtlich zu beraten.

 

Dabei schlagen wir Lösungen vor, zeigen Alternativen auf und entwerfen

die nötigen Erklärungen und Verträge für Sie. Im Zentrum stehen die Interessen

sämtlicher Beteiligter und damit faire Lösungen, da der Notar zur

Neutralität verpflichtet ist.

 

Gerade hier zeigt sich die besondere Qualität des Anwaltsnotars und
der Einbindung in eine gerichtserfahrene Anwaltskanzlei:

Er weiß, worüber gestritten werden kann und „rettet das Kind,

bevor es in den Brunnen fällt“.